Zum Inhalt springen

ZWETSCHENKUCHEN: Perfektes Dessert für den Beginn des Herbstes

Mürbeteig ähnlich wie Keks am Boden, eine Füllung aus saftigen Pflaumen mit Vanillepudding und knusprigen Streuseln oben drauf. Absolut köstlich!

Zutaten:
Für den Teig:
▪ 220 Gramm Mehl
▪ 120 Gramm kalte Butter in Würfel geschnitten
▪ 50 Gramm Puderzucker
▪ Eine Prise Salz
▪ 1 Ei
▪ 2 Teelöffel geriebene Zitronenschale

Für die Füllung:
▪ 1 kg Pflaumen
▪ 250 ml Kirschsaft
▪ 100 Gramm Zucker
▪ 2 Packungen Vanillepudding
▪ 100 ml Wasser

Für die Streusel:
▪ 90 Gramm geschmolzene Butter
▪ 130 Gramm Mehl
▪ 60 Gramm Zucker
▪ Eine Prise Salz
▪ Eine halbe Teelöffel Zimt

 

Anleitung:
Teig:
Mischen Sie das Mehl, den Zucker, das Salz und die Butter mit den Händen, bis Sie eine krümelige Mischung erhalten (wenn Sie eine Küchenmaschine haben, können Sie das darin tun). Fügen Sie das Ei und die Zitronenschale hinzu und kneten Sie die Mischung mit den Händen, bis alle Zutaten verbunden sind und der Teig glatt ist. Sie müssen nicht zu lange kneten, um die Butter nicht zu erwärmen. Formen Sie den Teig zu einer Kugel und drücken Sie ihn leicht mit den Händen zu einer Scheibenform. Wickeln Sie ihn in Frischhaltefolie ein und legen Sie ihn mindestens 1 Stunde lang in den Kühlschrank.

Füllung:
Waschen Sie die Pflaumen, halbieren Sie sie und entfernen Sie die Kerne. Erhitzen Sie in einem großen Topf den Zucker und den Kirschsaft, fügen Sie die Pflaumen hinzu und lassen Sie sie 5 Minuten kochen. Lösen Sie den Vanillepudding in Wasser auf und fügen Sie ihn zu den Pflaumen hinzu. Lassen Sie es unter Rühren aufkochen und etwa 1 Minute kochen. Nehmen Sie den Topf vom Herd und lassen Sie die Mischung auf Raumtemperatur abkühlen.

Streusel:
Schmelzen Sie die Butter und lassen Sie sie etwas abkühlen. Mischen Sie sie mit den restlichen Zutaten und reiben Sie sie mit den Fingern, um Streusel zu erhalten. Stellen Sie sie in den Kühlschrank.

Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor. Fetten Sie eine 23 cm große Kuchenform leicht ein.
Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und lassen Sie ihn einige Minuten stehen, damit er weicher wird. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche rollen Sie den Teig mit einem Nudelholz zu einem Kreis von etwa 28 cm Durchmesser aus und legen Sie ihn dann vorsichtig in die 23 cm große Kuchenform. Drücken Sie den Teig gut in den Boden der Form und an den Seiten, mindestens 3 cm hoch. Schneiden Sie den überschüssigen Teig mit einem Messer ab, damit die Ränder des Teigs gerade sind. Stellen Sie die Form 30 Minuten lang in den Kühlschrank.

Verteilen Sie die Pflaumenfüllung auf dem Boden und streuen Sie die Streuselmasse darüber. Backen Sie 75 – 90 Minuten, je nach Ihrem Ofen. Beginnen Sie nach 1 Stunde mit der Überprüfung. Die Streusel sollten goldbraun sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert