Zum Inhalt springen

Zitronenplätzchen unbeding nachbacken soo lecker

Zutaten

300 g Butter

185 g Zucker

1 Prise(n) Salz

1 Packung Vanillezucker

1 Zitrone (Bio), den Abrieb davon

3 EL Zitronensaft

300 g Mehl

50 g Speisestärke

1 Msp. Backpulver

Für die Füllung:

200 g Konfitüre (Hagebuttenkonfitüre)

100 g Kuvertüre, halbbitter

Zubereitung

Zuerst diie Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker verrühren. Zitronenschale und -saft unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver darüber sieben. Alles glatt kneten. Den Teig 1 Stunde kaltstellen.

Danach aus dem Teig ca. 80 Kugeln formen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen (nicht zu dicht) und leicht andrücken. Bei 150°C 15 – 18 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Dann Von der Hälfte der Plätzchen die Unterseiten mit der Konfitüre bestreichen, je 1 Plätzchen darauf setzen. Die Kuvertüre schmelzen und etwas abkühlen lassen. In einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Linien über die Plätzchen ziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert