Zitronen Pralinen, unbedingt nachmachen

Zutaten

220 g Schokolade, weiße, gehackt

50 ml Sahne

30 g Butter

25 g Biskuit

1 TL Zitrone, abgeriebene Schale

50 g Schokolade, weiße, gerieben

Puderzucker

Anleitung

Zuerst Den Biskuit fein zerbröseln. Die Schokolade in eine Rührschüssel geben.

Jetzt die Butter und die Sahne in einen Topf geben und bei schwacher Hitze rühren, bis die Butter zerlassen ist. Aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

Nun die heiße Sahnemischnug über die Schokolade gießen und so lange mit einem Löffel rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist.

Als nachstes die Biskuitbrösel und die Zitronenschale dazu geben und ab damit in den Kühlschrank, bis die Masse fest genug ist, um daraus Kugeln zu formen, dies dauert ungefähr 30 Minuten (ab und zu umrühren).

Nun rollen Sie je 1 TL der Masse zu einer Kugel. Die geriebene Schokolade auf Pergamentpapier streuen.

Jetzt die Trüffel darin wälzen und auf einem mit Frischhaltefolie ausgelegten Blech für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, bzw. bis alles fest ist.

In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 2 Wochen haltbar.

Zitronen Pralinen, unbedingt nachmachen

Guten Appetit

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*