Zum Inhalt springen

Überbackene Pfannkuchen mit Käse und Joghurt

Zutaten

Für den Teig:
500 g Mehl
3 EL Zucker
1 TL Salz
3 Eier
Prise Backpulver
etwas Rum
1 Pck. Vanillezucker
Milch

Für die Füllung:
500 g Sahne-Schmelzkäse
150 g Zucker
1 Becher saure Sahne
2 Eier
1 Pck. Vanillezucker

Für die Soße:
200 ml Sahne
1 Ei
1 Becher Naturjoghurt

 

Zubereitung

Die Füllung zubereiten. Dafür den Schmelzkäse, die saure Sahne, die Eier, den Zucker und den Vanillezucker cremig rühren.
Die Zutaten für den Teig zu einer glatten Masse verarbeiten und daraus wie gewohnt die Pfannkuchen anfertigen. Dann werden sie mit der Füllung befüllt.

Für die Soße die Sahne mit Joghurt vermengen, ein verquirltes Ei beimengen und rühren, bis sich die Soße gebunden hat. Die Pfannkuchen in eine Auflaufform legen und mit der Soße überziehen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15-20 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert