Zum Inhalt springen

Schubare-Russische Mützen

Zutaten:

BISKVIT

8 Eier
200 g Zucker
8 Esslöffel Wasser
1 Backpulver
250 g Mehl
2 Esslöffel Kakao

FÜLLUNG

1/2 Liter Milch
3 Esslöffel Weizenmehl
3 Esslöffel Speisestärke
2 Vanillezucker
250 g Puderzucker
250 g Butter

GLASUR

200 g Kochschokolade
100 g Zucker
2 Esslöffel Öl
200 g Kokosraspeln

Zubereitung:

SCHRITT 1.

Die Zutaten für den Biskuitteig verrühren und in eine große Backform gießen, am besten eine, die mit dem Ofen geliefert wird. Bei 180°C backen, bis er leicht goldbraun ist. Den abgekühlten Biskuit mit einem runden Ausstecher in gewünschter Größe schneiden.

SCHRITT 2.

Speisestärke und Weizenmehl mit etwas Milch auflösen und Vanillezucker hinzufügen. Die restliche Milch und Zucker zum Kochen bringen. Wenn die Milch zu kochen beginnt, die aufgelöste Stärke- und Mehlmasse unter schnellem Rühren hinzufügen und kochen, bis die Mischung eindickt. Den Pudding abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren und darauf achten, dass sich keine Haut bildet. Separat die Butter schlagen und die abgekühlte Mischung hinzufügen.

SCHRITT 3.

Die Schokolade schmelzen und unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze das Öl hinzufügen.

SCHRITT 4.

Die ausgestochenen Biskuitkreise vollständig mit der Füllung bestreichen und in Kokosraspeln wälzen.

Zum Schluss die Glasur wie auf dem Bild oben auftragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert