Schoko Vanillecreme Kuchen mit Toffifee

Wenn euch das Rezept gefällt, bitte hinterlassen sie einen Kommentar.

Für den Teig

500 g Mehl

3 Eigelbe

250 g weiche Butter

6 EL Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt

1 Prise Salz

120 g Zucker

4 EL Kakaopulver

1 Päckchen Backpulver

Für den Belag

5 Eier

600 g Magerquark

150 g saure Sahne

100 g Joghurt (0,3 % Fett)

1 unbehandelte Zitrone Schalenabrieb

2 Päckchen Vanillepuddingpulver

100 g Zucker

Für die Glasur:

250 ml Schlagsahne

200 g Kochschokolade

n. B. Konfekt (Toffifee)

Anleitung

1. Einfach mal Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes miteinander verkneten, gegebenenfalls noch etwas von Hand durchkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten kühl stellen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Belag die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Quark, dem Sauerrahm, dem Joghurt, dem Zitronenabrieb und dem Puddingpulver glatt rühren. Die Eiweiße mit dem Zucker zu einem sehr steifen Schnee schlagen und unter die Quarkmasse heben.

2. Danach Den Teig in 2 gleichgroße Portionen teilen und beide in Backblechgröße auswellen, eine Hälfte auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Die Quarkmasse darüber verteilen und mit der zweiten Teigpatte belegen. Im vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, nach Belieben mit wenig Puderzucker bestauben und in Stücke geschnitten servieren.

3. Jetzt die Kochschokolade in Schlagsahne schmelzen und zu einer glatten Glasur verrühren, den Teig damit übergießen und glattstreichen. Den Kuchen 8 – 10 Stunden kaltstellen.

Zum Schluss die Toffiffees auf dem Kuchen verteilen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*