Zum Inhalt springen

Raspberry mousse shoko cake

Notwendige Zutaten für die Basis und Zubereitung:

50 ml geschmolzene Butter

180 g gemahlene Kekse

1 Löffel Honig

Die Butter bei niedriger Temperatur schmelzen, etwas abkühlen lassen und mit den gemahlenen Keksen vermischen.

Wenn Sie möchten, können Sie einen Löffel Honig hinzufügen.

Alles vermischen.

Wenn Ihnen die Masse zu feucht ist, fügen Sie noch etwas Kekse hinzu.

Klopfen Sie die Mischung in eine 18 cm große Form, die Sie mit Acetatfolie ausgelegt haben.

Im Kühlschrank ruhen lassen, damit die Basis fest wird, während Sie die Creme zubereiten.

Notwendige Zutaten für Moussecreme:

4 Blatt Gelatine (6 g)

4 Eigelb

50 g Puderzucker

1 Teelöffel Vanillinaroma

240 ml Milch

130 g Milchschokolade (Lindt)

100 g weiße Schokolade

330 ml Schlagsahne 35 % m.M. (ich verwende Vollrahm Emmi)

20 g Puderzucker

Zubereitung Moussecreme:

Die Gelatineblätter zunächst in kaltem Wasser einweichen und mindestens 10 Minuten in kaltem Wasser stehen lassen.

Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß und vermischen Sie es mit dem Zucker.

Die Milch etwas erhitzen und mit den Eigelben verrühren.

Vanillearoma hinzufügen und alles vorsichtig vermischen.

Stellen Sie den Behälter mit Eigelb und Milch auf eine niedrige Temperatur und kochen Sie ihn, bis eine Temperatur von 80 °C erreicht ist.

Rühren Sie die Sahne ständig um.

Nehmen Sie die Sahne vom Herd und geben Sie die abgetropfte Gelatine hinzu.

Umrühren, um die Gelatine aufzulösen.

Anschließend die Sahne durch ein Sieb in ein sauberes Gefäß abseihen und bei Zimmertemperatur etwas abkühlen lassen.

Teilen Sie die Creme in zwei gleiche Teile.

Die Vollmilchschokolade im Dampf schmelzen und mit der Hälfte der Sahne verrühren.

Für die Creme die kalte Sahne mit Puderzucker verrühren und kurz verrühren.

Es darf nicht zu fest sein, nur etwas schaumig.

Eine Hälfte zur Mousse mit dunkler Schokolade geben.

Mit einem Spatel oder Schneebesen leicht umrühren, um die Creme zu vermischen.

Die Schokoladenmousse über den Boden gießen.

Zum Festwerden der Schokoladenmaus in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die weiße Schokolade schmelzen.

Mit der anderen Hälfte der Sahne verrühren.

Dann die zweite Hälfte der Schlagsahne für den Krautsalat hinzufügen und mit einem Spatel mit der weißen Mousse verrühren.

Wenn die dunkle Schokoladenmousse fest geworden ist, legen Sie sie über die frischen Himbeeren.

Anschließend die weiße Schokoladenmousse über die Himbeeren gießen.

Zurück in den Kühlschrank stellen und einige Stunden kalt stellen, damit die Cremes vollständig fest werden.

Sie können die Torte ganz nach Ihrem Geschmack dekorieren.

Ich habe 100 ml Schlagsahne erhitzt und 100 g Schokolade mit 60 % Kakao hinzugefügt.

Über die weiße Mousse träufeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert