Zum Inhalt springen

Mandarinen-Sauerrahm-Kuchen – Fanta-Kuchen

Zutaten:

Für den Teig:
200g Mehl
100g Zucker
100g Butter
1 Ei
1 TL Backpulver
Eine Prise Salz

Für die Füllung:
400g Mandarinen (aus der Dose oder frisch geschält)
200g Sauerrahm
100g Zucker
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Speisestärke
Optional für die Dekoration:
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Teig vorbereiten: Vermische das Mehl mit dem Zucker, Backpulver und einer Prise Salz. Füge die weiche Butter und das Ei hinzu und verknete alles zu einem glatten Teig. Drücke den Teig in eine gefettete Backform (ca. 24-26 cm Durchmesser) und forme einen Rand

Mandarinen vorbereiten: Wenn du frische Mandarinen verwendest, schäle sie und entferne die weißen Häutchen. Lasse sie gut abtropfen, falls du Mandarinen aus der Dose verwendest.

Füllung zubereiten: Vermische den Sauerrahm mit Zucker, Vanillezucker, Eiern und Speisestärke, bis eine glatte Masse entsteht.

Backofen vorheizen: Heize deinen Backofen auf 180°C (Umluft) vor.

Füllung auf dem Teig verteilen: Verteile die Mandarinen gleichmäßig auf dem Teigboden und gieße dann die Sauerrahm-Mischung darüber.

Backen: Backe den Kuchen im vorgeheizten Backofen für ca. 30-35 Minuten, bis die Füllung gestockt ist und der Rand des Kuchens goldbraun ist.

Abkühlen lassen und servieren: Lasse den Kuchen etwas abkühlen, bevor du ihn aus der Form nimmst. Optional kannst du den Kuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.Genießen: Serviere den Mandarinen-Sauerrahm-Kuchen als köstliches Dessert oder zum Kaffee.

Dieses Rezept ergibt einen herrlich fruchtigen Kuchen mit einer cremigen Sauerrahm-Füllung, der einfach zuzubereiten ist und sicherlich bei deinen Gästen gut ankommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert