Zum Inhalt springen

Mandarinen (Pfirsich) Tiramisu

Mandarinen (Pfirsich) Tiramisu: Es ist fruchtig und cremig, wir finden es ist eines der besten Tiramisu-Rezepte der Welt

Bist du auf der Suche nach einem fruchtigen Dessert, das allen Gästen schmeckt?

Dann ist dieses cremige Mandarinen (Pfirsich) Tiramisu definitiv eine Nachspeise, mit der du deine Gäste verwöhnen kannst.

Außerdem lässt sich Tiramisu ideal am Vortag vorbereiten. Viel Spaß!

Zutaten

260 ml Sahne

1 Tütchen Sahnesteif

250 g Naturjoghurt 1,5% Fett

260 g Quark

5 Tropfen Vanilleextrakt

ca. 6 EL Zucker

1 Lage Löffelbiskuit

2 kleine Dosen Mandarinen oder Pfirsichen

20 g weiße Kuvertüre

Mandelstifte (optional)

Zubereitung

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen.

Joghurt und Quark in einer großen Schüssel mit Vanilleextrakt und Zucker cremig rühren und abschmecken.

Sahne nun unter die Quarkmasse heben.

Löffelbiskuit mit der Zuckerseite in den Saft aus der Mandarinendose tunken und nacheinander wie folgt in einer Schüssel schichten, bis diese voll ist:

– Löffelbiskuit

– Mandarinenstücke

– Quarkmasse

Einige Mandarinen auf der obersten Quarkschicht dekorieren und mit Raspeln der weißen Kuvertüre und Mandelstiften bedecken.

Nun für mindestens. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Rezept Variationen

Wenn du es etwas leichter magst, verwende fettreduzierte Produkte wie Magerquark oder Creme Fine zum Aufschlagen für dieses Rezept.

Zum Süßen musst du keinen weißen Zucker verwenden.

Es eignet sich auch Süßstoff oder Agavendicksaft.

Wenn du mal Lust auf eine andere Frucht hast, können wir dir das Rezept mit frischen Erdbeeren sehr empfehlen. Aber auch andere Dosenfrüchte wie zum Beispiel Pfirsiche schmecken in einem Tiramisu sehr gut.

Kann man dieses Dessert einfrieren?

Wir würden nicht empfehlen dieses Dessert einzufrieren, da wir keine Erfahrungswerte hier zu haben.

Generell sollte es aber möglich sein, dass Dessert in einer verschlossenen Dose für 3-4 Wochen gefroren zu lagern.

Die Konsistenz kann sich beim Auftauen jedoch verändern.

Wie kann man das Dessert vorbereiten und lagern?

Lagere das Dessert unbedingt abgedeckt im Kühlschrank.

Du kannst es problemlos einen Tag vor dem Servieren vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren, da es sowieso durchziehen muss.

Die Reste halten sich Im Kühlschrank für ca. 3-4 Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert