Zum Inhalt springen

Karpatka Süßrolle

ZUTATEN:

Für den Teig:

200 ml Milch;

80 g Butter;

½ TL Salz;

1 TL Zucker;

4 Eier;

140 g Weizenmehl.

Für die Creme:

500 ml Milch;

3 Eigelb;

150 g Zucker;

50 g Maisstärke;

eine Prise Salz;

1 TL Vanilleextrakt.

METHODE:

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Wasser mit Salz, Zucker und Butter kochen, bis die Butter geschmolzen ist. Mehl hinzufügen, bis ein dickflüssiger Teig entsteht.

Eier einzeln hinzufügen und den Teig glatt rühren.

Den Teig gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 25-30 Minuten backen.

Die Basis abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Milch (⅓ Tasse beiseite stellen) zum Kochen bringen.

⅓ Tasse Milch mit Eigelb, Zucker, Vanille, Salz und Maisstärke verrühren.

Langsam die heiße Milch unter ständigem Rühren dazugeben. Wieder über schwache Hitze bringen und unter ständigem Rühren kochen, bis die Mischung dick und glatt ist (ca. 5-7 Minuten).

Die Creme komplett abkühlen lassen.

Butter schaumig schlagen. Die abgekühlte Creme nach und nach dazugeben. Wenn die Creme glatt wird, gleichmäßig auf der Teigbasis verteilen.

Karpatka-Rolle mithilfe des Backpapiers aufrollen. In Backpapier einwickeln und 4 Stunden ruhen lassen. Bevor Sie servieren, beide Enden abschneiden.

Genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert