Zum Inhalt springen

Hähnchen Kartoffel Gratin, könnte ich gerade jeden Tag essen!

Zutaten
800 g Kartoffeln, kleine
800 g Hähnchenfilets
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
500 ml Sahne
2 Beutel Fertigmischung für Zwiebel-Sahne-Hähnchen
¼ Liter Hühnerbrühe, (Instant)
1 Zehe/n Knoblauch
Fett, für die Form
250 g Mozzarella

Zubereitung
1. Zuerst die Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Min. kochen. Danach die Kartoffeln abschrecken, schälen und abkühlen lassen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln.Nun im heißen Öl rundherum ca. 5 Min. anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Als nachstes die Sahne, Brühe und Beutelinhalt verrühren, über das Fleisch gießen. Knoblauch schälen, halbieren. Eine große Auflaufform erst mit Knoblauch ausreiben und dann fetten. Mozzarella abtropfen lassen.

3. Jetzt die Kartoffeln in Scheiben schneiden und dachziegelartig an den Formrand legen. Fleisch und Sauce in die Mitte füllen. Mozzarella in Scheiben schneiden und darauf legen. Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200C°/ Umluft: 175C°) ca. 20 Min. backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert