Zum Inhalt springen

GERÖSTETE KARTOFFELN MIT GEMÜSEFÜLLUNG: Ein kostengünstiges Mittagessen aus einfachen Zutaten.

Durch die Kombination verschiedener Zutaten kann ein köstliches fleischloses Gericht zubereitet werden. Gebackene Kartoffeln werden von allen geliebt, besonders wenn sie mit Frischkäse und Speck gefüllt sind. Da wir uns gerade in der Zeit der Osterfastenzeit befinden, schlagen wir vor, dass Sie sich nicht vom berühmten Gourmetgenuss enthalten, sondern stattdessen eine fleischlose Version zubereiten – gebackene Kartoffeln mit Gemüsefüllung. Der Geschmack ist fantastisch und die Zubereitung einfach.

Zutaten:

Kartoffeln
Margarine
200 g Pilze
2 Paprika
3 Esslöffel Mais
3 Esslöffel Kidneybohnen (aus der Dose)
1 Zucchini

Zubereitung:

Zucchini und Pilze fein schneiden und anbraten. In einer Schüssel gehackte Paprika, Mais, Kidneybohnen hinzufügen und die gebratenen Zucchini und Pilze hinzufügen. Mit Salz abschmecken und vermischen. Die Kartoffeln nicht schälen, sondern nur gründlich waschen. Längs einschneiden, aber nicht bis zum Ende. Mit geschmolzener Margarine bestreichen und in Aluminiumfolie einwickeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 40 Minuten backen. Dann die Folie entfernen, die Kartoffeln aufklappen und einen Teelöffel Margarine in jede Kartoffel geben und leicht zerdrücken. Die Gemüsebeilage hinzufügen und servieren. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert