Zum Inhalt springen

“Ess mich doof” Kuchen in 15 Minuten ganz ohne Backen!

Zutaten

Für den Boden:
450 ml Milch
120 g Zucker
120 g feiner Grieß

Für die Pudding-Creme:
550 ml Milch
5 EL Zucker
2 Packung Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
80 g Butter
120 g Schlagsahne

Für die Schokoladenglasur:
220 ml Schlagsahne
120 g Kochschokolade

Zubereitung

1. Zuerst den Boden zubereiten. Dafür Milch mit Zucker und Grieß vermischen und zu einer dicken Masse kochen.

2. Danach den Grießbrei auf dem Boden eines mit Backpapier ausgelegten hohen Backblechs verstreichen und kalt stellen.

3. Als nachstes Für die Pudding-Creme Milch, Zucker und Puddingpulver vermischen und unter ständigem Rühren einen Pudding kochen.
Anschließend in eine Schüssel umfüllen und mit Folie abgedeckt auskühlen lassen.

Auch sehr lecker: Der beste Möhren-Nuss-Gugelhupf

3. Jetzt die Butter schaumig rühren und Schlagsahne sowie den ausgekühlten Pudding hinzufügen und aufschlagen. Danach die Creme auf dem Grieß-Boden verteilen und glatt streichen.

4. Nun dür die Glasur, die Schlagsahne erhitzen und die Schokolade darin schmelzen.
Den Kuchen mit der Glasur überziehen und am besten über Nacht kalt stellen. In Schnitten schneiden und schmecken lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert