free counter with statistics
Zum Inhalt springen

Erdbeer-Swirl-Kuchenrolle

Zutaten:

Für den Kuchen:
3 große Eier
150 g Kristallzucker
1 Teelöffel Vanilleextrakt
90 g Allzweckmehl
1 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Salz
Puderzucker zum Bestäuben

Für die Füllung:
• 240 ml Schlagsahne
• 2 Esslöffel Puderzucker
• 1 Teelöffel Vanilleextrakt
• 150 g frische Erdbeeren, gewürfelt

Anleitung:

Den Ofen auf 350°F (175°C) vorheizen. Eine 25×38 cm Jelly-Roll-Backform einfetten und mit Backpapier auslegen.
In einer großen Rührschüssel die Eier, den Zucker und das Vanilleextrakt schaumig schlagen (ca. 5 Minuten).
Das Mehl, Backpulver und Salz sieben und nach und nach unter die Eimischung heben.

Den Teig gleichmäßig in die vorbereitete Form streichen und 10-12 Minuten goldbraun backen.

Ein sauberes Küchentuch mit Puderzucker bestäuben, den Kuchen auf das Tuch stürzen, das Papier abziehen und den Kuchen mit dem Tuch aufrollen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Füllung die Sahne, den Puderzucker und das Vanilleextrakt steif schlagen.
Den Kuchen vorsichtig entrollen, die Sahne darauf verteilen, die gewürfelten Erdbeeren darüber streuen und erneut aufrollen. Vor dem Servieren kühl stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

x