Zum Inhalt springen

DAVID’S ROLLS

ZUTATEN:

Teig:

1 kg einfaches Mehl
50 Tage Margarine
4 dl Sauerrahm
eine Prise Salz

Füllung:

25 Tage gemahlene Walnüsse
20 Tage Zucker
10 Tage Rosinen
1 Löffel Honig
1 Zitrone – abgeriebene Schale
ein halber Teelöffel Zimt
2 dl heiße Milch
2 Esslöffel (insgesamt) Semmelbrösel

VORBEREITUNG:

Teig:
Die weiche Margarine mit Mehl und Salz vermischen, sodass die Margarine vollständig zerbröckelt, erst dann eine Sahne hinzufügen, verrühren (Sie können einen Mixer verwenden) und nebenbei so viel Mehl wie möglich zu einer kompakten Masse nehmen, dann die zweite hinzufügen Sauerrahm bis zum mehlig gebliebenen Teil hinzufügen. Mit dem Teigaufsatz kneten oder vermischen, bis er kompakt wird. Lassen Sie es zwei Stunden oder besser über Nacht im Kühlschrank.

Füllung:
Walnüsse, Zucker, Zimt, Rosinen, Honig und abgeriebene Zitronenschale vermischen und alles mit heißer Milch übergießen. Gut vermischen und dann 2 Esslöffel Semmelbrösel hinzufügen.

Herstellung von:
Wenn Sie es aus dem Kühlschrank nehmen, teilen Sie diese Menge in zwei Teile. Nehmen Sie den ersten Teil und rollen Sie ihn dünn zu einem Rechteck von 60×60 cm aus. Anschließend die Füllung parallel zu den gegenüberliegenden längeren Seiten zwei cm in den Rand legen, einmal falten und dünn mit dem verquirlten Eigelb bestreichen, dann noch einmal falten und abschneiden und etwas verschieben oder alles zur Seite legen . Den Vorgang fortsetzen, bis der Teig aufgebraucht ist. Das Gleiche mit der anderen Teighälfte wiederholen.
Die entstandenen Rollen nebeneinander legen und in 4 cm lange Kekse schneiden.

20 Minuten bei 180°C backen.
Noch warm im Puderzucker wälzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert